Bücher der Edition Thanhäuser illustriert von Christian Thanhäuser
Abb. 1
Das Buch „Das Aufblühen des Hibiskus“ von Zdeněk Neubauer erschienen im Verlag Edition Thanhäuser mit einem Holzschnitt eines Hibiskus von Christian Thanhäuser am Umschlag
Abb. 2
Das Buch „Das Weinen des Jaguars“ von Humberto Ak'abal erschienen im Verlag Edition Thanhäuser mit einem zweifarbigen Holzschnitt von Christian Thanhäuser am Umschlag
Abb. 3
Das Buch „Der Besuch von Herrn Horváth“ von Jaroslav Rudiš erschienen im Verlag Edition Thanhäuser mit einem Holzschnitt von Christian Thanhäuser am Umschlag
Abb. 4
Das Buch „kő növény kökény“ von Esther Kinsky erschienen im Verlag Edition Thanhäuser mit einem blauen Holzschnitt einer Landschaft von Christian Thanhäuser am Umschlag
Abb. 5
Das Buch „Briefe aus dem Böhmerwald“ von Ferdinand von Hochstetter erschienen im Verlag Edition Thanhäuser mit einem Holzschnitt von Ferdinand von Hochstetter von Christian Thanhäuser am Umschlag
Abb. 6

1

Edition Thanhäuser

Verlag und Illustration

1989 – Heute

Auf Anregung von H.C. Artmann gründete Christian Thanhäuser 1989 den Verlag Edition Thanhäuser. Mittlerweile sind in der über 30jährigen Verlagsgeschichte mehr als 100 Titel erschienen, vor allem Lyrik, Kurzprosa und Essays. Pro Jahr entstehen zwei bis drei Bücher, welche nach höchsten Qualitätsansprüchen produziert werden. Zu den verlegten Autorinnen und Autoren zählen unter anderem Esther Kinsky, Tanja Maljartschuk, László Márton, Fiston Mwanza Mujila und Jaroslav Rudiš.

www.thanhaeuser.at